CROSSOVER 6: Überall Globalisierung und Literatur

Ab der 7. Schulstufe


Globalisierung und Literatur

Globalisierung. Grund für alles Übel oder unendliche Erfolgsgeschichte? Reichtum für große Konzerne oder bessere Chancen für alle? Arbeit für Menschen in armen Ländern oder Ausbeutung? Vernetzung und Kommunikation rund um den Globus oder der „gläserne Mensch“?
„Überall. Globalisierung und Literatur“ bringt spannende und aktuelle Beiträge, die das Phänomen Globalisierung von allen Seiten beleuchten: Jobs, Urlaub, Shopping auf der ganzen Welt, aber auch Pestizide und Müll auf den Stränden von Grönland bis zum Pazifikatoll. Der sechste Buchklub CROSSOVER-Band präsentiert Kritisches und Humorvolles, Bekanntes und Provokantes, Euphorie und Ablehnung, Lyrik und Lyrics, Texte von Klassikern wie Franz Kafka und Zeitgenossen wie Daniel Kehlmann.

Aus dem Inhalt

  • Reichtum für große Konzerne oder bessere Chancen für alle? Jobs für Menschen in armen Ländern oder Ausbeutung? Vernetzung und Kommunikation rund um den Globus oder der »gläserne Mensch«?

  • Alles und jeder ist unterwegs: SchülerInnen, StudentInnen, Geschäftsleute, Terroristen, Fleecewesten, Lebensmittel, Krankheiten, Moden, Nachrichten, Sondermüll. Und 800 Millionen Touristen pro Jahr.

  • Überall ist vieles gleich: von Scheibbs bis Nebraska – überall die gleichen Burger, die gleichen Glückskekse, die gleiche Musik. Vielfalt oder Einheitsbrei?

  • Wie groß ist die Welt? Wie klein ist die Welt? Was kostet die Welt? Junge Menschen geben die Antwort: Wir sind die Welt!

  • Aktuelle Buch- und Filmtipps speziell für den Unterricht

Materialien

Weitere Ausgaben