Band 17: Gefährliche Freundschaften

Von Walter Thorwartl

Auf der Flucht
Die Sehnsucht nach der sanften Landschaft des Burgenlandes, besonders aber der starke Wunsch, Monika, die er dort im letzten Sommer kennen gelernt hat, wieder zu sehen, verleiten Hannes dazu, statt ins Feriencamp nach Grado, heimlich und alleine Richtung Osten zu fahren. Doch die Freude über das Wiedersehen und das unbeschwerte Zusammensein mit Moni werden bald von ihrer seltsamen Unruhe überschattet. Bevor Hannes herausfinden kann, was eigentlich los ist, steckt er mitten in einem aufregenden Abenteuer, das die beiden quer durchs Burgenland einem spannenden Finale entgegen führt. Im Laufe ihrer überstürzten Reise heißt es für Hannes nicht nur, eine bittere Enttäuschung zu überwinden, sondern vor allem auch undurchsichtige Geheimnisse zu lüften und außergewöhnliche Situationen zu meistern.
Voll neuer Erfahrungen und mit unvergesslichen Erinnerungen macht er sich schließlich auf den Weg nach Hause.

Der Autor

Walter Thorwartl, geboren 1947 in Gröbming. Akademisches Gymnasium in Graz, Pädagogische Akademie in Wien. Unterrichtet Deutsch, Biologie/Umweltkunde, Bildnerische Erziehung, Darstellendes Spiel an der Hauptschule Gröbming. Als Autor schreibt er Kabarettnummern für die „Grazbürsten“, Jugendbücher (für den Buchklub GORILLA), zumeist umweltbezogene und gesellschaftskritische Texte für Jugendliche und Erwachsene. Neben dem Schreiben gilt seine große Leidenschaft der Malerei.

Für eine Lesung an Ihrer Schule kontaktieren Sie bitte walter.thorwartl@utanet.at!

Weitere Ausgaben