Band 44: Gefangen in der Urzeitfalle

Von Ulrike Felkel
Ab der 5. Schulstufe

Gefährlicher Fund ...
Paul und sein Freund Philipp sind begeistert, als sie in der Fossilienwelt einen Ammoniten finden. Doch als sie wenig später in einer fremden Umgebung erwachen, schlägt ihre Begeisterung in Verwirrung und Hilflosigkeit um. Durch die geheimnisvolle Kraft des Fossils wurden sie 16 Millionen Jahre zurück in die Vergangenheit geworfen. Für die beiden
beginnt nicht nur ein harter Kampf ums Überleben, sondern auch die verzweifelte Suche nach dem Weg zurück in die Gegenwart. Geplagt von Hunger und Durst kämpfen sie gegen Riesenkrokodile, Säbelzahnkatzen und viele andere Gefahren.
Eine rasante, fesselnde Zeitreise in eine Welt, in der es noch keine Menschen gab.

Leichter lesen!

Die Autorin

Ulrike Felkel, geboren 1972 in Tirol, machte in Innsbruck eine Ausbildung zur Lehrerin, bevor sie 1996 Österreich verließ. Nach einigen Jahren in den USA und Berlin kehrte sie 2006 wieder zurück, wenn auch ans andere Ende, nach Wien. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Niederösterreich und unterrichtet an einer Mittelschule. Das Schreiben (für Kinder und Erwachsene) und Fotografieren (am liebsten in der freien Natur) sind ihre großen Leidenschaften. „Gefangen in der Urzeitfalle“ ist ihre zweite Veröffentlichung.

Für eine Lesung an Ihrer Schule kontaktieren Sie bitte ulrike-felkel@hotmail.com!

Materialien

Weitere Ausgaben