Die Online-Lesungen bieten die einmalige Gelegenheit für Schüler*innen aus allen Bundesländern, an den interaktiven Lesungen teilzunehmen und sich gemeinsam mit den Autor*innen darüber auszutauschen. Die Veranstaltung kann bequem vom Klassenraum oder von zuhause aus besucht werden. Bereits im Vorfeld können sich die Schüler*innen Fragen an die Autor*n oder Illustrator*in überlegen, die sie dann live im Chat stellen können. Die Veranstalung wird von einer Mitarbeiter*iin des Buchklubs moderiert.

  • Beginn: jeweils 10 Uhr
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Ort: online per Videokonferenz. Den Teilnahmelink sowie Details zum Ablauf erfhalten Sie bei der Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung.

Kommende Online-Lesungen

Di, 09.11.2021 | Katja Spitzer: Haare. Geschichten über Frisuren | 2.-5. Schulstufe

Katja Spitzer erzählt in ihrem Buch alles über Haare: Dass den Menschen schon seit der Steinzeit Frisuren wichtig sind, welche Schönheitsrezepte die alten Ägypter für ihre Haare hatten, warum viele Afroamerikaner*innen ihren Afrolook mit großem Stolz tragen, was der Bubikopf mit Emanzipation zu tun hat, warum unsere Haare grau werden und woraus sie überhaupt bestehen. Zöpfe, Locken, blonde, schwarze, rote Haare, kurze oder lange Haare, Damenbart und Bartfrisuren – ganz schön haarig, dieses Buch!

Di, 16.11.2021 | Nikola Huppertz: Schön wie die Acht | 5.-8. Schulstufe

Malte liebt Zahlen und trainiert fleißig für die Mathe-Olympiade, bei der er unbedingt gewinnen will. Doch zu Hause bricht das Chaos aus, als seine 16-jährige Halbschwester Josefine für vier Wochen bei ihnen einzieht – wie soll er so vernünftig lernen? Zu allem Überfluss taucht auch noch Lale in seiner Mathe-AG auf. Sie ist nicht nur eine ernstzunehmende Konkurrentin, sondern auch noch  „schön wie die Acht“ und bringt ihn völlig durcheinander.

Do, 25.11.2021 | Elfriede Wimmer: Ein Wald für die 4a | 3. + 4. Schulstufe

Die 4a hat den Ruf, eine Chaosklasse zu sein. Gar nicht so leicht für den neuen Schüler Phil, seinen Platz zu finden. Zum Glück hat die Klasse einen engagierten Lehrer: Gabriel Stern. Gemeinsam mit einer Waldpädagogin wird er einen Teil des Unterrichts im Wald abhalten. Denn sie wollen den Kindern zeigen, dass der Wald nicht nur eine beruhigende Wirkung auf Menschen hat, sondern dass speziell Kinder viel im Wald lernen können.

Hier können Sie sich anmelden!